ClusterNode zu SingleNode

Zuerst stoppen wir die Dienste corosync und pve-cluster auf dem Node:

systemctl stop pve-cluster
systemctl stop corosync

Jetzt wird das Clustersystem im local-Mode gestartet:

pmxcfs -l

Löschen der corosync-Konfiguration:

rm /etc/pve/corosync.conf
rm /etc/corosync/*

Jetzt wird das Clustersystem im Normal-Mode gestartet:

killall pmxcfs
systemctl start pve-cluster

Jetzt läuft der Node als eingeständiger Server, ist jedoch noch mit den anderen Nodes verbunden. Diese werden nun gelöscht:

pvecm delnode oldnode

If the command failed, because the remaining node in the cluster lost quorum when the now separate node exited, you may set the expected votes to 1 as a workaround:

pvecm expected 1

And the repeat the pvecm delnode command.

Jetzt müssen wir den Node wieder im local-Mode starten und folgenden Befehl ausführen:

rm /var/lib/corosync/*

Der Node ist nun, nach einem Neustart, wieder eine SingleNode.