Backup zu USB-HDD im HDD-Wechsel

Installation der USB-Automount-Pakete
apt-key adv --recv-keys --keyserver keyserver.ubuntu.com 2FAB19E7CCB7F415
echo "deb https://apt.iteas.at/iteas buster main" > /etc/apt/sources.list.d/iteas.list
apt update
apt install pve6-usb-automount (bzw. pve5-usb-automount für pve5.x)
Die USB-HDD wird im sync-mode verbunden, dies verhindert Datenverluste beim Entfernen des Gerätes und hat massive Transfereinbußen. Um die Geschwindigkeit massiv zu erhöhen muss folgender Eintrag geändert werden:
In Datei /usr/bin/pve6_usb_automount.py nach der zeichenfolge “-o sync” suchen und durch “-o async” ersetzen.
Nun läuft die HDD in gewohnter Geschwindigkeit. Jedoch muss beim Entfernen des Datenträgers darauf geachtet werden, dass keine Daten mehr geschrieben werden. Sobald ein Wechseldatenträger angeschlossen wird, wird automatisch ein Storage erstellt mit folgendem Muster:
usb-sdXX
Auf diesen kann nun eine Backupaufgabe erstellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.